Rezension : Franziska Wolffheim – ZWEISTEIN oder Das Brummen der Welt

Alle Katzen Freunde jetzt bitte einmal festhalten. Ich habe das ultimative Buch gefunden, um ein bisschen mehr über seinen Schmusi zu erfahren, oder viel mehr was womöglich in seinem Kopf vorgehen mag.

  • Einband : Hardcover
  • Verlag : Knaus
  • Seiten : 135
  • Preis : 12,99€
  • Autorin : Franziska Wolffheim
  • Illustratorin : Stefanie Clemen
  • Erscheinungsdatum : 10. März 2014
  • ISBN: 978-3-8135-0610-5

DSC_0108

Auf den ersten Blick scheint Zweistein ein ganz gewöhnlicher Kater: Er döst gerne in der Sonne, streift durch sein Revier, nimmt gnädig die Gunstbeweise seiner Besitzerin Frau Fourgé entgegen. Aber Zweistein ist auch ein Kater mit ziemlich viel Verstand. Er möchte den Dingen auf den Grund gehen und macht sich über dieses und jenes auf unserer Welt so seine Gedanken. Dabei kommt er auf erstaunliche Ideen.


Mein erster Eindruck als ich das Buch in den Händen gehalten habe, war jener, das ich das Buch für ziemlich klein und dünn gehalten habe, aber der Inhalt hat es in sich. Welcher Katzen Besitzer – pardon… Katzen haben Personal…

c0fea1cb5588a461682a57e92a710fff.c0fea1cb5588a461682a57e92a710fff.4052743047619_1
Quelle : Google

… hat sich nicht schon des Öfteren gefragt, was in dem Kopf seines kleinen Freundes vorgeht? Können Katzen genau so denken wie wir? Oder träumen sie den ganzen Tag nur von Fischen und Mäusen?

Hier haben wir die ultimative Antwort auf alle Fragen!

Zweistein ist ein durchaus intelligenter Kater und hinterfragt viele Dinge. Brummt die Erde, wenn ein Maulwurf durch seine Gänge zieht? Warum spricht das Mädchen im Rollstuhl von neben an nicht? Kommt sie aus dem Meer und zappelt deswegen so seltsam in ihrem Rollstuhl? Zweistein stellt richtig urige und zugleich Liebevolle Fragen, die den Kater total liebenswert und zum knuddeln machen.

Ich finde dieses Buch gerade für Kinder für kleine Geschichten oder Lese Anfänger super geeignet.

DSC_0111

Die kleinen Zeichnungen im Buch und liebevoll gestalteten Seiten machen das Buch noch umso schöner und wertvoller.


Franziska Wolffheim hat mich viel über das denken einer Katze gelehrt, vielleicht ist es ja wirklich so? 🙂 Es war schön in die Welt eines kleinen Katers zu tauchen und seine Gedanken über den Tierarzt, die Nachbarskatze und das eigene Frauchen zu erfahren.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne, da es viele kleine Geschichten sind und nicht ein zusammen hängender Text ist, dass ist das einzige was mich doch gestört hat.

Advertisements

5 Gedanken zu “Rezension : Franziska Wolffheim – ZWEISTEIN oder Das Brummen der Welt

  1. 😀 Wie wahr, wie wahr … Katzen haben wirklich Personal. Aber für meinen kleinen Kater mache ich das gerne.
    Das Buch hört sich toll an. Das werde ich mir mal vormerken. Mich interessiert nömlich tatsächlich, was wohl so in dem kleinen, süßen Kopf meines vierbeinigen Partners vor sich geht.

    Liebe Grüße,
    Leelou

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: [REZENSIONEN] |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s