30 Days of ME! Challenge – Day 3

Day 3 : Your Day in detail – Dein Tag im Detail 


Es kommt immer darauf an ob ich arbeiten muss oder einen freien Tag habe. Mal angenommen es ist ein ganz normaler Arbeitstag. Wie viele Millionen weckt mich morgens mein Wecker um halb fünf …. ja das ist in der Tat ziemlich früh.

Um den Kunden bei uns in der Filiale die perfekte frische bieten zu können, verräumen wir morgens ab 6 Uhr schon die Ware, damit diese wenn der Laden öffnet, sofort alles bereit haben. Wenn mein Arbeitstag dann beendet ist… ach ihr wollt es bestimmt noch genauer haben hihi.

  • 4:30 klingelt mein Wecker und stelle diesen immer in 10 Minuten abständen auf Snooze
  • … wenn ich dann bei 4:50 Uhr angekommen bin, mache ich mir langsam Sorgen zu spät zur Arbeit zu kommen und quäle mich aus dem Bett.
  • 5:00Uhr springe ich schnell unter die Dusche, föhne mir meine langen haare und drehe sie ziemlich hoch zu einem Dutt zusammen, dass diese mir nicht mehr auf den Senkel gehen.
  • 5:10Uhr trinke ich noch schnell einen Kaffee und füttere meine Katze
  • 5:30Uhr mache ich mich mit meinem Fahrrad auf den Weg zur Arbeit
10501590_10204335993147228_4340510695949463917_n
Mein Drahtesel Bertram! 🙂
  • 6:45Uhr bei der Arbeit angekommen, verschnaufe ich erst einmal.
  • Dann ist es unterschiedlich bis wann ich arbeiten muss ( 9 Uhr, 12 Uhr oder 14 Uhr, wenn ich Spätschicht habe, komme ich erst um 21:30Uhr nach Hause).
  • 12:00Uhr lege ich mich erst einmal ne Runde auf die Couch und höre Musik zum runter kommen an.
  • 13:00Uhr bereite ich das Mittagessen zu
  • 14:00Uhr wird gegessen.
  • 15:00Uhr beginnt der normale Wahnsinn, es wird geputzt!!!

so und danach hat mein Tag eigentlich keine Struktur mehr – eigentlich hat kein Tag struktur… aber so ungefähr läuft mein Tag ab. Wenn alles wichtige erledigt ist, treffe ich mich mit Freunden oder fahre jemanden besuchen – gehe mit meinem Freund spazieren oder lese einfach gemütlich ein Buch, je nach dem worauf ich lust habe.

10440230_10203951364731758_7222524114134517317_n

…. oder versuche mich im Backen, was mir nicht oft gelingt. Das sollte eigentlich ein bunter Fanta Kuchen werden, naaaja. 😀 Was davon übrig geblieben ist, sieht man ja. Haha

1512796_10202781827094048_1609239134_n

Oder spiele mit meinem kleinen Gauner, Moritz the Unicorn. Ach er ist einfach so süß, und nein ich habe ihn nicht gequält – er musste nicht den ganzen Tag mit seinem Einhorn rumlaufen.


Ich freue mich schon auf Tag 4!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s