Die Minions – Wie alles begann

Ich bin schon immer ein Fan von den süßen, kleinen gelben Minions gewesen und musste mir dem entsprechend auch den Film dazu anschauen. Was ich davon gehalten habe, erzähle ich euch jetzt.

minions

  • Genre : Trickfilm, Komödie
  • Laufzeit : 91 Minuten
  • Regie : Pierre Coffin & Kyle Balda
  • Sprecher : Sandra Bullock, Jon Hamm, Piere Coffin (Original)
  • Kinostart : 2 Juli 2015

worum-gehts

Wer die Minions noch nicht kennt, hat in der Vergangenheit echt viel verpasst. Die kleinen süßen Quälgeistern sind bereits durch Filme wie „Ich einfach unverbesserlich“ Teil 1 und 2 bekannt geworden. Vermutlich haben Kinder, diese dann schon angefangen zu lieben und vergöttern. Nun bekommen wir es zu sehen, wie die Minions „entstanden“ sind und sich über die Jahrtausende entwickelt haben. Immer auf der Suche nach einem neuen Schuft und Anführer ihrer Gruppe, passieren Kevin, Bob, Stuart sowie der restlichen Truppe immer wieder Missgeschicke, die ihren Wunsch nach einen neuen Anführer vernichten.

Die Geschichte der Minions begann schon zum Anbeginn der Zeit: Zunächst waren sie einzellige gelbe Organismen, doch haben sie sich im Verlauf der Jahrhunderte weiterentwickelt und standen dabei ständig im Dienste der abscheulichsten Meister. Nachdem jedoch alle ihre Bösewicht-Meister das Zeitliche segnen mussten, fielen sie in eine tiefe Depression. Kevin, der mutigste der kleinen Helferin, fasst schließlich den Entschluss, einen neuen Meister zu finden und begibt sich mit Bob und Stuart auf eine abenteuerliche Reise. Quelle : Filmstarts.de

meine-meinung

Ich habe mir einfach zuviel von dem Film erwartet, da ich die „Ich einfach unverbesserlich“ Teile viel besser gefunden habe. Es ist echt süß gemacht, dass ein oder andere mal musste ich auch schmunzeln. Aber im großen und ganzen wird es doch ein Film für die Kinder von 0 bis 10, 15 Jahre sein. Die Geschichte an sich ist auch ganz nett, aber auch eben nicht atemberaubend und total spannend. Nochmals würde ich mir diesen Film nicht anschauen und auch nicht später auf DVD kaufen. Schade.

Kevin und seine Freunde hingegen waren wirklich sehr süß. 

Ich finde YMCA mit den Minions so LUSTIG 😀 schaut es euch unbedingt an 😀

Die fehlende Kommunikation fehlte mir total – da Minions ja nicht wirklich reden können. Verstanden hat man sie trotzdem immer, durch ihre Mimik und Gestik.

Alles in allem gebe ich dem Film 2 von 5 Sternen.

B60D2EC584DD54F92BF2C52EC9368CEB

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Minions – Wie alles begann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s