Big City Life – Das Phantom der Katze

Das Phantom der Katze

bedeutet Trugbild, unwirkliche Erscheinung, Einbildung oder Gespenst, Geist.

Wie jeden Freitag, wenn samstags eine Frühschicht folgt, lege ich zeitig in mein Bett. Ob ich dann früh einschlafe, ist wieder eine andere Sache. Nach einigen Seiten meines spannenden Romans, bin ich endgültig soweit mich in dass Land der Träume zu begeben. Dass Sandmännchen war da.

Eine berechtigte Frage die sich nun viele Stellen werden ist die, ob Katzen am Wochenende wohl auch die Mäuse auf dem Tisch tanzen lassen? Sprich Party machen. Leider war die Katze, die an dem besagten Abend bitterlich um Hilfe geschrien hat nicht gerade in Party Stimmung, sondern eher auf der Flucht.

Ich habe dass kleine Kätzchen auf circa 3 – 4 Wochen geschätzt, da ich sie nur kurz gesehen habe. Aber kommen wir erst mal dazu, was vorher passiert ist.

Nach lautem wimmern und schreien der kleinen Katze (wieder mal vor meinem Fenster) wurde ich sofort alarmiert. Nach den zurück liegenden Ereignissen, lege ich mir Abends schon immer meine Sachen parat um direkt aus dem Haus zu können und nicht im Schlafanzug auf der Straße stehen zu müssen. Ich, angezogen renne raus.

Was ich dann sehe schockiert mich mehr, als ich erwartet habe. Eine kleine Katze hilflos auf der Straße sitzend. Dabei muss ich sagen, dass es ungefähr die gleiche Stelle war, wo Moritz damals überfahren wurde. Mein Herz hat ein Salto geschlagen, nicht vor Glück sondern vor Angst. Ich musste der Katze unbedingt helfen. Als ich mich mit Vorsicht versucht habe ihr zu nähern, hat sie natürlich gleich die Flucht ergriffen und das weite gesucht.

Nachdem ich meinen Freund dann auch aus dem Bett geholt habe, haben wir das wimmern der Katze unter einem Auto ausfindig machen können. Sie hatte sich definitiv in die Haube des Autos versteckt und kam nicht mehr raus. Meine Alarmglocken haben in dem Moment in den schrillsten Tönen aufgeleuchtet. Mit Handy bewaffnet habe ich direkt die Feuerwehr gerufen, die mir sagte, dass wenn ich mir nicht sicher sei, ob die Mietze den weg nicht doch alleine heraus findet würden sie nicht anrücken. Na Prima!

Also, ich – meinen Freund und Helfer angerufen. Mir ist es in dem Moment auch immer egal, ob ich übertreibe – schließlich geht es um ein Lebewesen. Wenn das Auto einmal angemacht wird, verbrennt die Katze auf bitterlicher Weise einfach im Motorraum. Und dass hat bei aller Liebe KEIN Lebewesen verdient.

Nachdem ich dann die Auskunft über den Halter des Fahrzeuges bekommen habe, holte ich schnell einen Block und einen Stift um den Fahrer eine Nachricht unter die Scheibenwischer zu pinnen. Eine Stunde später, als ich es für Human empfand Leute am Wochenende aus dem Bett zu klingeln, habe ich die Dame angerufen.

Die Frau mit dem Auto und der Katze unter der Haube war total besorgt und hat zu meiner Beruhigung gleich nachgeschaut. Was aus der Katze geworden ist, kann ich euch nicht sagen – bei mir hat sich nie wieder einer gemeldet.


Wieso Phantom? Mein Freund hat die Katze nicht gehört und gesehen. Ich hoffe ich werde durch die Ereignisse mit Moritz damals nicht total bekloppt und höre Katzen wo keine sind.

Meine Botschaft hinter diesem Post? Macht die Augen nicht zu, wenn ihr Leid seht, oder denkt es würde einem Tier schlecht gehen. Lieber einmal zuviel schauen, als zu wenig.

Ich bin der festen Überzeugung dass es Karma gibt. Alles gute was ich mache, kommt irgendwann auf mich zurück. Ebenso dass negative. Also versuche ich so vielen Menschen und Tieren zu helfen, wie in meiner Macht steht. Die ganze Welt kann ich nicht retten. Aber mit eurer Unterstützung werden wir immer mehr ♥.

Advertisements

2 Gedanken zu “Big City Life – Das Phantom der Katze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s